Добро пожаловать на информационную страницу «Наш мир». Здесь вы узнаете о российских соотечественниках, проживающих в Баварии, о работе общественных организаций, созданных ими.


Wer bringt Geschenke für das neue Jahr? Natürlich, der Weihnachtsmann! Mit ihm kommt das Schneewittchen, seine Enkelin. Sie gratulieren allen Anwesenden zu dem Feiertag, führen einen Reigentanz an und zünden festliche Lichter am Neujahrsbaum an. Gleichzeitig wird traditionell ein dem Waldgast gewidmetes Lied gespielt: "Ein Weihnachtsbaum wurde im Wald geboren, er wuchs im Wald ..."

 

Und schaut her, wie Tannenbäumchen etwas von dem Weihnachtsbaum erhalten, das ist sogar ziemlich ungewöhnlich!

   

Diejenigen, die geschuftet und ein fürsorgliches Herz hatten, erhielten überraschenderweise zu Silvester ihre eigenen kleinen Weihnachtsbäume.

 

Die Neujahrsfeiertage, organisiert vom gemeinnützigen Verein "BARUS e.V.", fanden in diesem Jahr mehrmals statt.

 

Jeder weiß, dass dies auf das Verbot zurückzuführen ist, viele Menschen gleichzeitig zu treffen. Aber dieser Feiertag kann nicht abgebrochen werden, denn er ist echt!

 

Aber man kann immer einen Ausweg finden, um ein Treffen für Erwachsene abzuhalten, und nicht nur einen!

 

Ein Treffen in kleinen Gruppen mit Teenagern und erstaunliche Geschichten russischer Schriftsteller über Traditionen dieses Feiertags.

 

 

Familientreffen können mit kleinen Kindern abgehalten werden. Zwei bis drei Familien haben sich in Gesellschaft des Weihnachtsmanns, mit dem man in Ruhe sitzen und über magische Angelegenheiten sprechen kann, sehr wohl gefühlt.

 

Wie bewundernswert junge Teilnehmer des Feiertags ihre kleinen Weihnachtsbäume (lebende Setzlinge!) sorgfältig schmücken! Dies sind die Geschenke, die die Kinder in diesem Jahr vom Hauptteilnehmer der Neujahrsfeier, dem Weihnachtsbaum, erhalten haben.

 

 

Und was ist mit den Geschenken des Weihnachtsmannes? Sie waren auch da! Sowie süße Leckereien als Lob für das Lesen von Weihnachtsgedichten beim Weihnachtsbaum, was traditionell an diesem Feiertag ist!

 

Infos und Fotos - "BARUS e.V."

Januar 2022, Bayern